Rückblick auf ein ereignisreiches Vereinsjahr

Der Krieger- und Soldatenverein (KSV) und die Reservistenkameradschaft (Rk) Wolferstadt blickten in ihrer gemeinsamen Jahreshauptversammlung auf ein erfolg- und ereignisreiches Vereinsjahr zurück. Zu Beginn der gut besuchten Veranstaltung erhoben sich die Teilnehmer zum ehrenden Gedenken an die verstorbenen, vermissten und gefallenen Kameraden. Eingeschlossen waren auch die Soldaten der Bundeswehr, die in Auslandseinsätzen ihr Leben im Dienst für den Frieden in der Welt gelassen haben.

Im Tätigkeitsbericht des Vorsitzenden Manfred Färber wurden alle Vereinsaktivitäten des vergangenen Jahres in Erinnerung gerufen. Die eine oder andere Reaktion der Mitglieder weist zweifelsfrei auf ein intaktes Vereinsgefüge hin. Hervorzuheben war das erfolgreich gestaltete Fest zum Vereinsjubiläum 140 Jahre KSV und 30 Jahre Rk im Juli letzten Jahres.

In den Kassenberichten listeten Alfred Färber für den KSV und Erwin Schneid für die Rk alle Einnahmen und Ausgaben auf. Ein leichtes Minus am Jahresende ist nicht tragisch, zumal die Gesamtbilanz grundsolide ist. Die Entlastung der Vorstandschaften war eine logische Folge.

Für langjährige Treue zum Verein (40 Jahre) konnte an den Kameraden Werner Vogel die Treuenadel mit Urkunde überreicht werden, an Anton Scheurer werden diese nachgereicht. Harald Graf wurde für seine Verdienste im Verein mit der Ehrennadel in Silber mit Urkunde ausgezeichnet.

Im Ausblick auf das neue Vereinsjahr bildeten die Jubiläumsfeste des Sportvereins (50 Jahre) und der Feuerwehr Zwerchstraß (125 Jahre) die Hauptpunkte. Vertreter beider Vereine stellten die geplanten Festprogramme in Kürze vor und baten um tatkräftige Unterstützung. Selbstverständlich wurde diese ihnen zugesichert.

Vor den Dankesworten des Vorstands Manfred Färber lobte der Bürgermeister Philipp Schlapak in seinem Grußwort den KSV und die Rk und stellte das positive Wirken für die Gemeinde und die Dorfgemeinschaft dar. Wolferstadt hat nicht zuletzt auch Dank seiner aktiven Vereine durchaus einen guten Namen in der näheren und weiteren Umgebung.

X